HISTORIE

geschichteDie Sportbegeisterten Herren Otto Breitenfelder, Franz Steiner und Paul Dürrbeck com Wasserwirtschaftsamt Traunstein haben 11.03.1957, also vor über 55 Jahren, die Ämtersportgruppe gegründet, die sich als Abteilung dem ESV Traunstein anschloss. Das Sportgeschehen wickelte sich seinerseits u.a. am Triftweg und in der Turnhalle des ehem. AKG in Form von Faustball, Basketball, Völkerball, Tischtennis und Skigymnastik ab.

Die Ämtersportgruppe nahm an zahlreichen Fußball- und Hallenfußball-Turnieren teil. Sie organisierte auch 1983 ein Behörden-Turnier mit 14 Mannschaften. Dabei konnte der Lebenshilfe PErtenstein einen Betrag von 10630 DM übergeben werden. Außerdem wurden 21 Skimeisterschaften der Staatlichen Bauämter mit jeweils ca. 150 Teilnehmern und 3 Skimeisterschaften der Bayerischen Straßenbauverwaltung (Langlauf und Alpin) mit jeweils über 500 Teilnehmern veranstaltet.

Von der Gründung März 1957 bis Nov. 1978 waren Franz Steiner und Max Riedl Abteilungsleiter, anschließend bis Sep. 1983 Max Hohenadler, dann Adi Moritz und Ludwig Bräu bis Okt 1985 und seitdem wieder der jetzige Abteilungsleiter Max Hohenadler (=somit insgesamt 34 Jahre/Stand Nov 2012). Die Abteilung hofft, dass unsere etwas andere Sparte noch lange in ihrer kameradschaftlichen, vielseitig sportlichen und in ihrer besonderen Art bestehen bleibt (siehe: „es lebe der Sport“)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen